Newsfeed-Symbol

 

August 2012 - Juni 2013

 

Erlebnisse der Klasse 3b (29. Juni 2013)

Einige Kinder der Klasse 3b haben Berichte zu verschiedenen Erlebnissen verfasst, zum Beispiel zum Besuch der Kunstausstellung in Ingelheim.

 

Schulbuchlisten für das nächste Schuljahr (29. Juni 2013)

Die aktuellen Schulbuchlisten wurden in den Klassen ausgeteilt und befinden sich nun auch wieder zum Download auf der Homepage.

 

Mittelalterliches Schulfest (09. Mai 2013)

Bei schönstem Sonnenschein fand am vergangenen Sonntag das Schulfest statt. Alle drei Jahre und im Wechsel mit dem Spiel- und Sportfest sowie der Projektwoche bedeutet es einen besonderen Höhepunkt für Kinder, Eltern und Lehrkräfte. Nachdem bereits am frühen Morgen mit dem Aufbau begonnen worden war, konnte das EröffnungSchulfest um 11:00 Uhr offiziell eröffnet werden. Die meisten Anwesenden waren der Aufforderung gefolgt und mittelalterlich gewandet. Nun zogen die Schulleiterin Frau Matzat sowie der Ortsbürgermeister Herr Broock und der Verbandsgemeindebürgermeister Herr Penzer - alle ebenfalls mittelalterlich bekleidet - begleitet durch einen Fahnenträger sowie Trommel und Fanfare spielende Kinder in die Mitte der versammelten Besucher. Doch damit nicht genug, wurden nun sogar die Reden in mittelalterlicher Sprache vorgetragen. Im Anschluss daran gab es eine Reihe schöner Vorführungen durch die Kinder, zum Beispiel einen mittelalterlichen Tanz der zweiten Klassen.

Nach einer Stunde waren nun viele Besucher hungrig oder durstig und es zog sie zu den von den Eltern aufgebauten und betreuten Ständen, an denen es Steaks und Salate, Wasser, Bier und Wein, aber auch reichlich Kuchen zu erstehen gab. Die Kinder stürzten sich begeistert auf die toll vorbereiteten Spiele. Es gab das Spiel Sauhatz, bei dem man mit Speeren eine Sau aus Holz treffen musste. Neben dem Pfarrer-Helferich-Haus konnten sich die Kinder auf einem wackeligen Holzbalken im Sackdreschen beweisen. Im Schulgarten suchten sie die Nadel im Heuhaufen, welche jedoch aus einer Brausestange bestand. Daneben konnten die Kinder in einem großen Pavillon ihren Namen mit Kartoffeln auf vorbereitete Stoffbahnen drucken. Und in einem Klassensaal wurde eifrig gebastelt. Helme, Steckenpferde und Hüte konnten erstellt und damit die mittelalterliche Verkleidung noch vervollständigt werden.

Als das Fest um 16:00 zu Ende ging, waren noch viele Kinder eifrig bei den Spielen und daher etwas traurig, dass es nun vorbei war.

Die ersten Vorbereitungen waren bereits im Oktober 2012 begonnen worden und viele fleißige Helfer haben in den vergangenen Monaten dazu beigetragen, dass es ein so schönes Fest werden konnte. Besonderer Dank gilt hierbei dem Vorsitzenden des Fördervereins, Herrn Jotzo, der viel plante und organisierte und daher maßgeblich für das Gelingen verantwortlich war.

Auch die Allgemeine Zeitung berichtete.

 

Erlebnisse der Klasse 3a (09. Mai 2013)

Die Klasse 3a hat in den vergangenen Wochen viel erlebt. Für die katholischen Kinder war die Erstkommunion ein ganz besonderer Tag, über den zwei Kinder nun etwas geschrieben haben. Die Klasse war aber auch gemeinsam unterwegs, zum Beispiel im Wald in der Pfalz. Sie hatten ihre zweite Lesenacht in der Schule, in der sie gemeinsam Pizza backten und in der Nacht wanderten. Besonders toll fanden die anderen Kinder und die Lehrkräfte die Aktion Briefmarken zu sammeln und selbst gebackenen Kuchen zu verkaufen um diesen Betrag für ein Waisenhaus und ein Kinderhospiz zu spenden.

Update: Zur Briefmarken-Aktion berichtete auch die Allgemeine Zeitung.

 

Schlittenfahren (06. März 2013)

Die meisten Klassen waren während der schönen Wintertage einmal gemeinsam Schlitten fahren. Nun gibt es einen Bericht eines Kindes aus der Klasse 3a.

 

Weihnachts- und Adventsfeiern (16. Dezember 2012)

Am 06. Dezember fand unsere gemeinsame Weihnachtsfeier statt. Nach einer kurzen Theaterstück WeihnachtsfeierBegrüßung und dem Singen eines Weihnachtsliedes konnten die Kinder in den einzelnen Klassensälen nach Herzenslust basteln. Es gab zum Beispiel die Möglichkeit Lebkuchenhäuser, Engel oder Jul-Figuren zu erstellen. Die Eltern der Kinder hatten in der Mensa ein Buffet aufgebaut und so war auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Ein besonderes Highlight war sicher das Theaterstück der Klasse 2b. Lesen Sie dazu einen kleinen Text der Kinder der Klasse 2b, die außerdem über ihre Erlebnisse beim AdventsfeierBesuch des Philharmonischen Staatsorchesters und des Weihnachtsmärchens berichten.

Außerdem feiern wir wie jedes Jahr im Advent jede Woche in unserem Multifunktionsraum eine gemeinsame Adventsfeier mit Kerzen und Liedern sowie kleinen Darbietungen einzelner Klassen.

Wir wünschen allen Kindern, Eltern und Angehörigen eine frohe Weihnachtszeit, erholsame Ferien sowie ein gesundes neues Jahr.

 

Mitmach-Ausstellung, Buchstabentag und mehr (16. November 2012)

Aus den zweiten und dritten Klassen gibt es verschiedene schöne Berichte und auch ein paar Bilder zu verschiedenen Ausflügen.

So waren fast alle Klassen in der Mitmach-Ausstellung in Ingelheim, bei der es um Bücher von Cornelia Funke ging. Berichte haben die Klassen 2a, 2b, 3a und 3b verfasst.

Die zweiten Klassen veranstalteten einen wunderschönen Buchstabentag und die dritten Klassen waren im Pfälzer Wald und erlebten einen tollen Tag beim Förster.

Außerdem besuchten die Kinder der Klasse 3a die Gifttier-Ausstellung in Mainz.

 

Entdeckertag Fahrzeuge (16. November 2012)

Am 07. November fand unser 12. Entdeckertag statt. Dieses Mal drehte sich alles um Fahrzeuge. Die Kinder bastelten, forschten und entwickelten eigene Ideen für Räder, die sich gleichmäßig und möglichst leicht drehen oder sogar Antriebe. Lesen Sie die Berichte aus den einzelnen Klassen.

 

Aktuelle Zeiten des Sekretariats (16. November 2012)

Die Öffnungszeiten des Sekretariats haben sich etwas geändert. Schauen Sie unter Kontakt.

 

ADAC-Westen-Aktion (10. November 2012)

Die dunkle Jahreszeit kommt – und unsere Erstklässler sind gerüstet.

ADAC-WestenVor den Herbstferien haben die Kinder der ersten Klassen geübt, wie man eine Straße sicher überquert und wie man sich an einem Zebrastreifen richtig verhält.

Die Schüler haben ausprobiert, welche Farben in der Dunkelheit gut sichtbar sind und sie haben schnell gemerkt: Helle Farben und Reflektoren sind für Fußgänger sehr wichtig, damit man sie gut sehen kann.

Da kam es Lehrern und Schülern sehr gelegen, dass der ADAC auch dieses Jahr wieder für jedes Kind der ersten Klasse eine gelb leuchtende Weste spendiert hat. Schon beim Auspacken der Westen hatten die Kinder viel Spaß und nutzen sie nun eifrig.

 

Weiterführende Schulen (21. Oktober 2012)

Herr Weindorf, Vorsitzender des SEB, hat die Zusammenstellung der für die Mommenheimer Kinder in Frage kommenden weiterführenden Schulen aktualisiert.

 

Anbieter des Mittagessens ist nun das DRK (10. Oktober 2012)

Seit Beginn des neuen Schuljahres sorgt der Ortsverband der VG Nierstein-Oppenheim des Deutschen Roten Kreuzes für das Mittagessen an unserer Schule. Das hat die Verwaltung der Verbandsgemeinde entschieden und sich damit von Apetito verabschiedet. Den aktuellen Speiseplan finden Sie nun hier.

 

Kuscheltiertag (08. Oktober 2012)

Die Kinder des dritten Schuljahres hatten für ihre Mathematik-Arbeit ihr Kuscheltier mit in die Schule gebracht. Nun gibt es ein paar Berichte der Kinder dazu.

 

Auf dem Kartoffelacker (08. Oktober 2012)

Auf dem KartoffelackerIm September waren die Kinder der dritten Klassen im Rahmen des Sachunterrichts auf dem Kartoffelacker. Die Kinder haben fleißig Berichte geschrieben und es gibt auch ein paar Bilder zu sehen. Lesen Sie hier.

Update: Und ein Bericht mit Bildern der Klasse 3b.

 

Einschulung (08. Oktober 2012)

Die ersten Wochen des neuen Schuljahres sind bereits vorbei und für die neuen Mitschüler war es bestimmt eine schöne und ereignisreiche Zeit. Am Dienstag, 14. August wurden 28 Erstklässler herzlich von Mitschülern und Lehrkräften empfangen. Zur Begrüßung wurde gesungen und ein kleines Theaterstück vorgeführt. Kinder, Eltern und Angehörige lauschten danach gespannt den Worten unserer Schulleiterin Frau Matzat. Und dann ging es auch schon zur ersten Unterrichtsstunde mit Frau Schütz und Frau Schilling, die nun die Klassenlehrerinnen der Erstklässler sind.

Währenddessen gab es für die Eltern weitere Informationen auch seitens des SEB und des Fördervereins, der für unsere Schule große Bedeutung hat und sich stets über neue Mitglieder freut.

Wir hoffen, dass der Schulstart für alle gelungen ist und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

 

Projektwoche "Wunderbare Welt der Tiere" (09.August 2012)

Etwas ganz Besonderes erwartete die Kinder einige Wochen vor Beginn der BegrüßungSommerferien. Tiere sind ein Thema, mit dem sicher alle Kinder zu begeistern sind. Nun gab es im Rahmen der Projektwoche sehr viele verschiedene Projekte, angeboten von Eltern und Lehrkräften. Die Kinder mussten sich im Vorfeld anhand von zum Teil sehr aufwändig gestalteten Plakaten entscheiden, ob sie sich mehr für Greifvögel, Schafe, den Zoo, Fledermäuse, Hasen, Pferde, die Welt unter Wasser, Dinosaurier, Bienen, Tiere des Bauernhofes, die Bremer Stadtmuskanten oder die Tiere des Dschungelbuches interessieren. Das war sicherlich keine leichte Aufgabe für die Kinder. Doch dann ging es eine Woche lang in altersgemischten Gruppen von etwa 10 Kindern um eine mit allen Sinnen erfahrbare Welt des ausgewählten Tieres. Es wurden Ausflüge gemacht, Tiere wurden beobachtet und fotografiert, es wurde fleißig gebastelt, gemalt und auch geschrieben. Da saßen Greifvögel auf den Händen der Kinder, Pferde wurden gestriegelt und frischer Honig durfte aus den Waben der Honigbiene genascht werden.

Am Samstag, 02. Juni wurden dann endlich die Ergebnisse den Besuchern und natürlich auch allen anderen Kindern stolz präsentiert. Besonders stach dabei die Aufführung der Bremer Stadtmusiksanten heraus. Ihr Stück mussten sie jede halbe Stunde in einer gut gefüllten Mehrzweckhalle erneut vorführen und es gab einige Zuschauer, die das Stück mehrfach besuchten.

Herzlichen Dank an die sehr motivierten Eltern, die den Kindern so viele schöne Erlebnisse ermöglicht haben!

Unser Dank gilt auch dem Förderverein, der für einige Kosten eingesprungen ist.


Archivübersicht