HomeNeueste InformationenKinder-WerkeWichtige TermineGeschichte der SchuleInformationen zur GanztagsschuleEltern und ElternvertretungKontaktaufnahmeVerweise auf andere Seiten

Der Förderverein der Schule

Newsfeed-Symbol

 

 

August 2007 - Juni 2008

 

Abschied (27. Juni 2008)

Am letzten Schultag hieß es wieder einmal Abschied nehmen. Die vierten Klassen werden nach den Ferien auf die weiterführenden Schulen verteilt sein. So war es ein Abschied nicht nur von Schule und Lehrerinnen, sondern auch von der Klassengemeinschaft. Wir wünschen den Kindern alles Liebe und einen guten Start auf ihrer neuen Schule.

Leider verlässt uns mit den Kindern dieser Klassen auch die geschätzte Lehrerin Frau Witkowski. Sie war zuletzt Klassenlehrerin der 4a. Neben dieser Aufgabe war sie zuständig für Autorenlesung und Vorlesetag sowie im GTS-Team tätig. Sie wird uns in guter Erinnerung bleiben und eine schmerzliche Lücke hinterlassen. Wir wünschen ihr alles erdenklich Gute und hoffen, dass sie uns nach ihrer großen Reise noch oft besuchen wird.


"Willi Wackelzahn" begeistert die Schule (27. Juni 2008)

wackelzahnAm Dienstag der letzten Schulwoche gab es noch eine Aufführung der ganz besonderen Art. Die Chor-AG unter der Leitung von Herrn Knab hatte das Musical "Willi Wackelzahn" seit Monaten eingeübt, mit viel Aufwand Requisiten gebastelt und Kostüme hergestellt. Eine volle Stunde lang begeisterten nun die Schauspieler aus den Klassen 2-4 Kinder, LehrerInnenwackelzahn und einige Eltern. Die Geschichte um den Vampir Willi Wacklezahn war nicht nur spannend, sondern es wurde auch viel gesungen und getanzt. Vielen Dank für diese tolle Aufführung!

Schöne und erholsame Ferien für alle Kinder, Eltern und AG-Leiter wünscht das Kollegium der Grundschule Mommenheim.


Besuch der Miro-Ausstellung in Ingelheim (11. Juni 2008)

Mitte Mai besuchten die beiden zweiten Klassen nacheinander die Miro-Ausstellung in Ingelheim. Nun können Sie sich ein paar Impressionen der Klasse 2a oder 2b anschauen.


Ergebnisse des Mathewettbewerbes Känguru (08. Juni 2008)

Im Jahr der Mathematik gab es erneut einen Teilnehmerrekord bei dem europaweiten Mathematikwettbewerb. Mehr als 750.000 Kinder und Jugendliche aus den Klassen 3-13 stellten sich allein in Deutschland den kniffligen Aufgaben. Seit einigen Jahren schon nehmen auch die Kinder unserer Schule freiwillig daran teil. 68 Kinder der Klassen 3 und 4 waren es schließlich, die sich eine Stunde lang mit den 21 Aufgaben beschäftigten. Das Startgeld von 2,- € hatte wie jedes Jahr der Förderverein übernommen, dem hiermit noch einmal herzlicher Dank gesagt sei.

Die besten Kinder der Schule bekamen nun tolle Sachpreise. Felix aus der Klasse 4a erreichte einen 1. Preis, Marcel aus derselben Klasse einen 2. Preis und Sophie aus der Klasse 4b einen 3. Preis. Im dritten Schuljahr holte Moritz aus der Klasse 3a einen 3. Preis. Für den weitesten Sprung - die meisten in Folge richtig gelösten Aufgaben - bekam Felix aus der Klasse 4a zudem noch das begehrte Känguru-T-Shirt.

Doch kein Teilnehmer ging leer aus. Jedes Kind bekam für seine Teilnahme eine Urkunde und ein kniffliges Legespiel. Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern!


Schulbuchlisten online (08. Juni 2008)

Für das neue Schuljahr 2008/2009 finden Sie nun die aktuellen Schulbuchlisten wie gewohnt auf der Homepage unter der Rubrik Info.


Entdeckertag Geometrie (19. April 2008)

Im Jahr der Mathematik war es fast zwangsläufig, dass wir einen Entdeckertag dazu ausrichten würden. Wuerfelnetze abrollenAm 06. März war es soweit. Die Kinder kamen wie üblich zur Schule, brauchten jedoch außer ihren Schreibutensilien und dem Frühstück nichts weiter mitzubringen. In jeder Klasse gab es etwas zu basteln, zu bauen, knobeln und entdecken. Die dritten und vierten Schuljahre beschäftigten sich zusammen intensiv mit dem Würfel.

Als Eltern haben Sie sicherlich längst die vielen Mitbringsel Ihrer Kinder bewundert. Nun sind die Berichte geschrieben und die Fotos ausgewählt, so dass Sie sich nun einen umfassenden Eindruck von unserem 4. Entdeckertag machen können.


Lesenacht der 4. Klassen und Steingeschichten der Klasse 3b (19. April 2008)

Kurz vor den Osterferien hatten die beiden vierten Klassen ihre letzte Lesenacht an der Grundschule. Wie immer war es ein besonderes und schönes Erlebnis für die Kinder.

Die Kinder der Klasse 3b schrieben am letzten Schultag schöne Geschichten zu einem Stein, der als Erzählanlass diente.


Feuerwehrbesuch der 4. Klassen (01. März 2008)

Feuer!Am Aschermittwoch besuchten die beiden vierten Klassen die Mommenheimer Feuerwehr. Gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen wurde zunächst über Gefahren des Feuers, die Regeln beim Absetzen eines Notrufes und über die vielfältigen Aufgaben der Feuerwehr gesprochen. An Stationen wurde dann den Kindern in kleinen Gruppen die Ausrüstung der Mannschaften und Fahrzeuge erklärt. Dabei durften sie auch einiges ausprobieren. Lesen Sie den Bericht von Alicia und schauen Sie sich ein paar Bilder an. Vielen Dank für den schönen und informativen Tag sagen Kinder und Lehrerinnen.


65 Kinder für den Mathe-Wettbewerb Känguru angemeldet (01. März 2008)

Seit einigen Jahren schon nimmt unsere Schule an dem europaweiten Mathe-Wettbewerb teil. Freiwillig haben sich nun 65 Kinder der dritten und vierten Klassen angemeldet um am 10. April gemeinsam mit mehr als 3 Millionen anderen Schülern der Klassen 3-13 an den Matheaufgaben zu tüfteln.


Elfchen der Klasse 3a und lustige Geschichten der Klasse 3b (01. März 2008)

Kurz vor Weihnachten schrieben die Kinder der Klasse 3a Elfchen zum Winter und zur Weihnachtszeit. Im Januar verfassten die Kinder der Klasse 3b lustige Gruppengeschichten.


Fastnachtsfeier in der Schule (04. Februar 2008)

Selbstverständlich feiert man in der Schule in Mommenheim auch Fastnacht. So kamen am Freitag wie Die Polonaise jedes Jahr die Kinder und ebenso die Lehrer verkleidet in die Schule. Nach vielem Staunen und Begutachten gab es zumindest eine Stunde Unterricht. In den festlich geschmückten Klassenräumen veranstaltete jede Klasse ihr eigenes Programm mit Spiel und Tanz. Schließlich gab es eine gemeinsame Schul-Polonaise, bei der alle Klassen der Reihe nach abgeholt wurden und die auf dem Schulhof mit einem dreifachen "Helau" endete. Um 12 Uhr war bereits Unterrichtsschluss. Wir wünschen viel Spaß an den "närrischen Tagen".


Lesefest der 1. Klassen am 25. Januar (04. Februar 2008)

Fleißig haben die Kinder der ersten Klassen lesen gelernt, auch wenn sie noch nicht alle Buchstaben sicher kennen. An diesem besonderen Tag hatten die Kinder viel Freude am Lesen und Spielen mit Buchstaben. Auch einige Eltern trugen mit zum Gelingen dieses besonderen Tages bei. Doch schauen Sie sich ein paar Impressionen an: Klasse 1a - Klasse 1b.


Entdeckertag nachgereicht (18. Dezember 2007)

Entdeckertag HerbstBereits vor einigen Wochen fand unser Entdeckertag zum Thema Herbst statt. Berichte und Fotos wurden erstellt und gesammelt und nun können Sie sich einen Eindruck über das Geschehen an der Schule machen. Ganz außer der Reihe des "normalen" Schulalltags gingen die Kinder auf Entdeckungstour. Sie arbeiteten ganz selbstverständlich und mit Spaß an der Sache - auch ohne festgelegte Lernziele. Für die ganze Schule war auch dieser Entdeckertag erneut ein Gewinn. Haben Sie vielleicht tolle Vorschläge für ein Thema? Dann lassen Sie es uns wissen.

 


Adventsfeier (17. Dezember 2007)

Adventsfeier 2007Auch der dritte Advent war wieder Anlass zu unserer gemeinsamen Feier im Neubau. Jedes Kind der Schule hatte eine Kerze mitgebracht, die nun entzündet wurde. So entstand zum dritten Mal ein wunderschöner leuchtender Stern in unserer Mitte. Dazu sangen wir schöne Adventslieder und gedachten aller Menschen, die Trost und Hilfe brauchen, indem wir das Lied "Tragt zu den ... ein Licht" anstimmten. Wir wünschen Eltern, Kindern und Besuchern eine schöne und erholsame Weihnachtszeit.


Vorlesetag am 6. Dezember (11. Dezember 2007)

VorlesenPünktlich zu Nikolaus durften sich in der vorigen Woche alle Schüler auf einen Vormittag freuen, der ganz im Zeichen des Vorlesens stand. Bereits im letzten Jahr fand ein solcher Vorlesetag statt und sorgte für Begeisterung unter Kindern, Eltern und Lehrern. Lesen Sie und verschaffen Sie sich einen Eindruck. Vielleicht mögen Sie nächstes Jahr am Tag des Vorlesens auch ein schönes Kinderbuch vorlesen?

 


Besuch der Kinder-Uni (03. Dezember 2007)

Am Samstag, dem 27.10.2007, trafen sich 20 Kinder aus den 4. Klassen auf dem Schulhof unserer Grundschule um gemeinsam zu einer Vorlesung im Rahmen der Kinder-Uni zu fahren. Kinder-Uni

Im größten Hörsaal der Mainzer Universität durften sich knapp 1000 Kinder dann einmal wie Studenten fühlen. "Wie der Mensch zur Sprache kam" erklärte Linguistik-Professor Walter Bisang den Nachwuchsstudenten.

Nach etwa einer Stunde war der gemeinsame Besuch beendet, wobei einige Kinder noch die Möglichkeit wahrnahmen, sich in der Mensa zu stärken.


Traubenlese der vierten Klassen (02. Dezember 2007)

Bereits vor einigen Wochen durften die Kinder der vierten Klassen bei der Traubenlese dabei sein und Die Klassen 4a und 4b im Wingert mithelfen. Lesen Sie die Berichte der Kinder und genießen Sie die Impressionen.

Im Zusammenhang mit Halloween wurden auch Kürbisse ausgehöhlt und gestaltet. Der Inhalt wurde nicht vernichtet, sondern zu köstlicher Kürbissuppe verarbeitet.


IGLU-Studie bescheinigt Grundschulen gute Arbeit (29. November 2007)

Wie Sie vielleicht bereits aus den Nachrichten erfahren haben, stehen die Grundschulen in Deutschland im internationalen Vergleich auf einer Spitzenposition. Das ist erfreulich und bestätigt uns in unserer Arbeit. Schauen Sie sich die Zusammenfassung der Ergebnisse an.

Am 6. Dezember findet unser Vorlesetag statt! Lesen auch Sie Ihrem Kind wieder etwas vor!


Vorstellung und Kontaktadressen der Mitglieder des SEB (22. November 2007)

Im Bereich Kontakt finden Sie nun kurze Steckbriefe der im September gewählten Elternvertreter. Für die Kontaktaufnahme stehen nicht nur E-Mail, sondern auch Telefonnummern zur Verfügung.


Wahl der Schulelternsprecher (05. Oktober 2007)

Seit dem Abend des 20. September hat die Grundschule Mommenheim neue Schulelternsprecher. Im Anschluss an die Elternabende der ersten und zweiten Klassen wurde in unserem neuen Mehrzweckraum die Wahl durchgeführt.

Als erste Vorsitzende wurde Frau Becker-Schäfer gewählt. Vertreterinnen für die nächsten zwei Jahre sind Frau Hennen und Frau Cezanne. Wir gratulieren und freuen uns auf gute Zusammenarbeit.

Am selben Abend wurden auch die langjährigen Schulelternsprecher Herr Scheck, Herr Langer und Frau Grüter verabschiedet. Sie hatten sich in den vergangenen Jahren mit ihrer Tätigkeit sehr für die Schule und ihre Belange in vielerlei Hinsicht eingesetzt. Nicht zuletzt gebührt ihnen auch für die Einrichtung der Ganztagsschule, ihre unermüdliche Überzeugungsarbeit bei Eltern und Gemeinde und den Ausbau des Kellers im Neubau unser aller Dank. Wir wünschen ihnen alles Gute.


Spiel- und Sportfest abgesagt (30. September 2007)

Leider musste das für vergangenen Donnerstag angesetzte Spiel- und Sportfest aufgrund des Wetters abgesagt werden. Kälte und Nässe hätten den Kindern den Spaß verleidet. Wir werden es nach den Osterferien mit hoffentlich passendem Sonnenschein nachholen.

Drei Arbeitsgemeinschaften der GTS stellen sich vor. Die AG "Basteln mit Naturmaterialien", die AG "Schulgarten" und die AG "Computer".


Einschulung der neuen Erstklässler (21. August 2007)

Wie in jedem Jahr kamen am zweiten Tag des neuen Schuljahres die neuen Erstklässler. Mit ihren Eltern und Angehörigen hatten sie sich bereits um 9 Uhr in der evangischen Kirche versammelt. Nachdem auch alle Kinder und Lehrer der Schule eingetroffen waren, leitete Pfarrer Herr Stegmann den Gottesdienst. Ganz praktisch ging es dabei um den zwischenmenschlichen Gebrauch unserer Hände. Die neuen Schulkinder erhielten den Segen, dann ging es zur Schule.

Frau Matzat vor den ErstklässernAls sich dort alle Kinder, Eltern und Angehörige in einem Halbkreis versammelt hatten, wurden sie durch ein stimmungsvolles Lied der vierten Klassen empfangen. Nun begrüßte auch unsere Schulleiterin Frau Matzat die Gäste. Sie fragte die neuen Kinder, ob sie schon etwas über den Inhalt ihrer Schultüten wüssten. Manche hatten tatsächlich schon heimlich nachgeschaut. Nach einem Lied und ein paar kleinen Interviews durch die Kinder der dritten Klassen, wurden die 46 neuen Schulkinder durch die Klassenlehrerinnen Frau Weiss und Frau Riechenberg aufgerufen. Ihre Paten aus dem zweiten Schuljahr führten sie in den Klassensaal und dort gab es nun die erste Schulstunde!

Während dessen wurden die Eltern auf dem Schulhof über allerlei Wissenswertes informiert. Für das leibliche Wohl hatte wieder der Förderverein gesorgt, so dass es hoffentlich für alle ein schöner Tag war.

Wir wünschen allen neuen Schulkindern und deren Eltern einen guten Start in das Mommenheimer Schulleben.

Ein paar Bilder von der Einschulung finden Sie hier.


Das neue Schuljahr hat begonnen (20. August 2007)

Die Ferienzeit ist vorbei und die Schule hat wieder begonnen. Wir wünschen allen Kindern und Eltern einen guten Start.

Unter Info finden Sie nun einen kleinen Rundgang durch die Schule in Form einer Diashow.

Wenn Sie gerne regelmäßig über Neuigkeiten der Schule informiert werden möchten, bestellen Sie den Newsletter oder abonnieren Sie den RSS-Newsfeed.


Archivübersicht