Klasse 4b

 

Bericht über den Besuch des Druckzentrums

Am 07.05.2014 versammelten wir uns um 14.15 Uhr auf dem Schulhof. Im Anschluss fuhren wir mit den Eltern zum Druckzentrum der Rhein-Main-Presse in Rüsselsheim. Als wir ankamen, wurden wir mit Wasser und Brezeln begrüßt. Wir durften uns einen Film über den Bau des Gebäudes anschauen. Danach hörten wir uns einen Bericht unseres Führers Reinhard Wunkte an. Wir haben sehr viel gelernt. Gutenberg hatte nicht den Buchdruck erfunden, sondern die beweglichen Lettern. Nicht nur Tageszeitungen werden in der Druckerei gedruckt, sondern auch die Kruschelzeitung. Es gibt 200 bis 600 Mitarbeiter dort. Das moderne Druckzentrum wurde im Jahr 2010 erbaut. Im Jahr 1406 wurde das erste Mal gedruckt. Nach dem Vortrag bekamen wir ein kleines Gerät mit einem Hörer. Damit konnten wir den Führer auch in lauten Momenten hören. Bei der Führung erfuhren wir viel Wissenswertes über die Herstellung der Zeitung. Unter anderem, dass 30 verschiedene Zeitungen pro Nacht gedruckt werden. Und dass eine Zeitung in nur einer Sekunde gedruckt wird. Am Ende der Führung haben wir Max und Moritz, zwei Roboter, kennen gelernt. Nach der Besichtigung sind wir noch einmal in den Seminarraum gegangen und haben unsere Sachen geholt. Danach sind wir wieder mit den Eltern zurück gefahren. Es war ein sehr schöner Ausflug.

(Merle)

 

zurück weiter